Informationen

Der Kaufprozess

Der Kaufprozess

Der Kauf eines Hauses in Portugal muss kein komplizierter Prozess sein - solange Sie die Regeln verstehen! 

 

Die Eigentumsurkunde ist ein grundlegendes Element, um den Prozess des Wohnungskaufs erfolgreich abzuschließen. Erfahren Sie mehr.

Der Kauf eines Hauses folgt einem Prozess, der aus einigen Schritten besteht, die rigoros befolgt werden müssen, um sicherzustellen, dass es nicht überstürzt und alles nach dem Gesetz verläuft. Zuerst ist es notwendig, das Haus auszuwählen, zu entscheiden, ob es das eine ist, nach dem Darlehen zu fragen, die damit verbundenen Kosten zu bewerten und schließlich alle diese Schritte zu überschreiten, die Eigentumsurkunde zu machen. Es geht um diesen letzten Moment – die Immobilienurkunde – auf den wir uns konzentrieren und Ihnen alles zeigen, was Sie wissen müssen.

WISSEN SIE ALLES, WAS NOTWENDIG IST, UM DIE EIGENTUMSURKUNDE ZU TUN

Die Eigentumsurkunde entspricht der letzten Phase des Vertragsabschlusses. Von diesem Moment an wird der Käufer der rechtmäßige Eigentümer der Immobilie. Finden Sie heraus, aus welchen Schritten diese Phase besteht.

Zahlung der IMT (Municipal Property Transfer Tax): Wenn Sie nicht von dieser Steuer befreit sind, erhalten Sie Informationen zur Zahlung auf der offiziellen Finanzwebsite oder in einem Finanzbüro in Ihrer Nähe. Der Nachweis der Abrechnung der IMT muss zum Zeitpunkt der Urkunde vorgelegt werden.

Erwerbs- und Hypothekenaufzeichnungen:  Die Kauf- und Verkaufsurkunden und das Darlehen mit Hypothek werden in einem Notariat oder einem Grundbuchamt gefeiert. Erwerbs- und Hypothekenaufzeichnungen sind beim Lesen der Urkunde erforderlich.

Kauf und Verkauf und Hypothekenurkunde: Der Zeitpunkt der Urkunde umfasst zwei Momente. Die erste entspricht dem Abschluss des Kauf- und Verkaufsvertrags, durch den der Käufer Eigentümer der Immobilie wird, und dem Darlehensvertrag mit Hypothek, in dem alles definiert ist, was mit dem Wohnungsbaukredit zusammenhängt (der Wert, B. Zinssatz, Rückzahlungsfristen, Amortisationen etc .). Nach Abschluss dieses letzten Vertrags gibt die Bank den für die Zahlung der Immobilie erforderlichen Betrag an ihren ehemaligen Eigentümer frei.

DOKUMENTE, DIE FÜR DIE FEIER DER HEILIGEN SCHRIFT NOTWENDIG SIND

  • Zivilausweisdokumente und Steueridentifikation der Akteure;
  • Inhaltsbescheinigung aller geltenden Einträge und Beschreibungen;
  • Urban Building Booklet oder Antrag auf Registrierung der Immobilie in der Zentrale (IMI Model I), ausgestellt von der Steuer- und Zollbehörde;
  • Nutzungslizenz (im Falle von Immobilien, die nach August 1951 gebaut wurden);
  • Housing Technical Data Sheet (wenn die Nutzungslizenz nach dem 30.03.2004 ausgestellt wurde);
  • Infrastrukturzertifikat (wenn Sie seit 1992 eine Zuteilungsgenehmigung registriert haben, ohne Sicherheit und im Falle der 1. Übertragung);
  • Energieausweis und Raumluftqualität in Gebäuden;
  • Zahlungsnachweis von IMT;
  • Nachweis der Zahlung der Stempelsteuer;
  • Erklärungen über die Ausübung des Präferenzrechts (falls vorhanden);
  • Toponimisches Zertifikat (falls vorhanden);
  • Erklärung der ausstehenden Darlehensbeträge zum Zwecke der Abwicklung des Darlehens (falls vorhanden);
  • Vertragsversprechen des Kaufs und Verkaufs der Immobilie;
  • Liquidate IMI (Kommunale Grundsteuer);

 

Berechnen Sie Steuern beim Kauf eines Hauses

Simulator der Association of Professionals and Real Estate Mediation Companies of Portugal (APEMIP).

 

Hier simulieren -- http://apemip.info/info/imt.cfm

 

Wir bieten (Download) einen Leitfaden Support-Dokument für den Kauf eines Hauses in Portugal, jedoch

Wir empfehlen Ihnen immer, die Dienste eines Anwalts oder Buchhalters in Anspruch zu nehmen.

 

Downloads